Err

Ihr Warenkorb : 0,00 €

Extasy

(Code: EXTASYde)
1.820,00 €
Extasy          
Foto: Auftriebskörper in Optionen.                                                                                                                                           
   
Da konventionelle Boote von und für den Standard-Open Boater - sprich gestandenes Mannsbild - gemacht sind, sind Handling-Widerstand, Fahrwiderstand und Ergonomie für kleinere, leichtere Paddler oft suboptimal. Das kann beim Spaß haben, bewegen und Fortschritte machen hinderlich sein.

Es wurde also neben einer auf kleinere Größe optimierte Ergonomie auf maximale Fahrdynamik und Präzision Wert gelegt, damit auch Paddler ohne viel Kraft mühelos paddeln können.

Designt wurde das Boot nach parametrischer Methode auf Basis einer der größten Studien zur Geometrie von Wildwasser-Booten (Engineering Kanuslalom, Hochschule Augsburg 2013, es gibt auch ein ISOPE-Paper dazu). Das macht Sinn, da viele erwünschte Fahreigenschaften beim Creeken die gleichen sind wie beim Kanu-Slalom. Mit eingeflossen sind dazu Parameter des Pyranha 9R (unter Genehmigung von Pyranha), um die Boof-Eigenschaften zu optimieren.
 
Das Boot geht ab wie eine Rakete, ohne jedoch giftig zu sein. Man kann sich damit absolut mühelos bewegen, nichts ist mehr im Weg, das Boot muss nicht, wie andere Schiffe, geprügelt werden um vorwärts zu gehen oder zu drehen. Natürlich ist es kein absolutes Anfänger-Boot. Allerdings verhält es sich, gemessen an der krassen Fahrdynamik, sehr brav, auch im WW 4+. 

Die Extasy macht das Leben auf dem Fluss um vieles leichter. Als wäre ein Klotz am Bein verschwunden, um den man sich nun endlich nicht mehr kümmern muss.

Nachteil des Bootes: der Süllrand ist recht schmal beim Einsteigen, da sonst das Ergonomie-Konzept nicht mehr gepasst hätte. Sollte man mal schwimmen müssen, ist das aber kein Problem   
 
Konzeption und Entwicklung: Sabrina BARM.

Hergestellt in Deutschland.
 

Gewicht des Paddlers: 50 bis 70 kg.  

Marke: Esquif.
  
  
Ausgestattet mit Bulkhead-Sattel und Kniepolstern, Auftriebskörper in Optionen.


Optionen: (klicken Sie auf den untengenannten Optionen, um sie auszuwählen)

- Auftriebskörper 54" für vorne

 Länge  2,75 m (9')    Süllrand  integriert
 Breite  66 cm    Farbe Lava, Electric,                   Cosmic Love
 Tiefe  41 cm    Gewicht  18,5 kg
 Form  Asymetrisch    Sattel  Bulkhead
Kielsprung  -- cm vorne, -- hinten    Baustoffe Polyethylen

 Farben:

    

Klicken Sie auf dem Foto, um den Extasy in der Aktie zu sehen (Paddler: Anthony Ginnochio).

Seinen Kommentar : Der Neue Extasy ist außer Spaß!! Er surft, creeks, und hat keine Grenzen!!